Historisches

fahne bs 01

1458 wird die St. Sebastianus Bruderschaft zum ersten Male erwähnt. Aus dieser Zeit sind die ersten Mitgliedernamen erhalten geblieben. Es fehlen zwar ein Gründungsprotokoll und jede schriftliche Unterlage für das genaue Alter, nur eine im Jahre 1552 entstandene Abschrift ist uns erhalten geblieben. Es ist keine Aufzeichnung, die von alter Zeit berichtet im Sinne einer Chronik, sondern mehr ein „Bruderbuch“, d.h. es verzeichnet die Namen der Mitglieder und die alljährlichen Abrechnungen, die Namen der Schützenkönige, sowie seiner Brudermeister.

Mehr lesen ...

 

 

Die Regimentskönige ...

Die Jungschützenkönige ...

Die Vorstände nach 1947 ...

 

Nächste Termine:
Generalversammlung
der Bruderschaft,
am 15.11.2020 um 18 Uhr,
bei Peter Weitz, HD 116 b
Corona bedingt abgesagt!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.